7

Fotos von den "Schützenfesttagen" 2020



Das Schützenfest 2020 fiel dem "Covid-19-Virus", auch "Corona-Virus" genannt, zum Opfer. Bereits im April des Jahres wurden alle Volksfeste von der Landesregierung untersagt, so dass Improvisieren angesagt war.



Alle Schützenbrüder, die trotz des ausfallenden Festes ihre Haus beflaggt hatten, erhielten ein kleines Geschenk in Form von 3 Fl. Krombacher vom Vorstand



Vor der Schützenhalle wurde am Mittwochnachmittag der "Drive-in-Verkauf" aufgebaut - zuhause feiern im kleinen Kreis war schliesslich erlaubt.



Schützenbrüder mit kleinerem....



....und grösserem Getränkebedarf machten hiervon reichlich Gebrauch....



....und nicht nur mit dem Auto wurden Bierkisten von der Schützenhalle in die Gärten transportiert.



Am Donnerstagmorgen wurde nach der hl. Messe der Gefallenen der Weltkriege durch eine kleine Abordnung von Musikverein und Schützenvorstand mit einer Kranzniederlegung gedacht.



Dabei mussten die gesetzlich vorgeschriebenen Abstandsregeln eingehalten werden.





Das amtierende Königspaar Frank und Gudrun Ruppert mit Hofstaat: